„I erstell a Bilanz für dich…“

Wie werden selbst geschaffene Markennamen wie „Andreas Gabalier“ im Jahresabschluss erfasst? „…jo wos frogst du mi, willst mit mir buchen gehen…“ Vielen dürfte das Lied „I sing a Liad für di“ von Andreas Gabalier bekannt sein. Die Karriere des Volks-Rock’n-Rollers begann vor sechs Jahren. … [Read more...]

Neubewertungsmethode nach IFRS am Beispiel eines unbebauten Grundstücks

Nach IFRS gibt es im Gegensatz zum HGB die Möglichkeit, Vermögen oberhalb der ursprünglichen Anschaffungs- oder Herstellungskosten zu sog. Neubewerten zu bewerten. Nach dem HGB ist ein Ansatz oberhalb der Anschaffungskosten nicht möglich, da er gegen das Realisationsprinzip des § 252 Abs. 1 Nr. 4 … [Read more...]

Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS

Vor- und Nachteile aus Sicht großer Familienunternehmen Derzeit ist die Anwendung der Rechnungslegung nach IFRS nur für kapitalmarktorientierte Unternehmen verpflichtend. Da die meisten Unternehmen in Deutschland jedoch nicht börsennotiert sind (oder noch keinen Antrag dafür gestellt haben), gilt … [Read more...]

Auswirkungen der Rechnungslegungsumstellung von HGB auf IFRS auf den Buchwert des immateriellen Vermögens

Durch die verpflichtete Anwendung der Rechnungslegung nach IFRS haben die Unternehmen ihre Rechnungslegung von HGB auf IFRS umgestellt. Es darf dabei jedoch nicht vergessen werden, dass für die Erstellung der Steuerbilanz zur Berechnung der Steuerlast die Aufstellung einer Handelsbilanz nach HGB … [Read more...]

Rechnungslegung nach IFRS: Qualitative Anforderungen an entscheidungsnützliche Informationen

Fundamentale Anforderungen an nützliche Informationen  In folgendem Artikel sollen die Relevanz sowie die glaubwürdige Darstellung näher erläutert werden. Diese beiden Bereiche gehören zu den fundamentalen Anforderungen an nützliche Informationen der Rechnungslegung nach IFRS. Relevanz Eine … [Read more...]

Neuer Streit um die „richtigen“ Bilanzregeln

Seit mehr als zehn Jahren ist die Berichterstattung nach den internationalen Regeln der IFRS unerlässlich. Die internationale Vergleichbarkeit der Jahresabschlüsse der Unternehmen ist insbesondere für Investoren wünschenswert. Für Unternehmen, die beispielsweise an der Börse notiert sind, ist die … [Read more...]

Kapitalflussrechnung: Definition und Praxisbeispiel

Im Rahmen der Vorlesung "International Accounting" an der Internationalen Berufsakademie in Freiburg haben einige meiner Studierenden im Rahmen eine Gruppenarbeit einen Text über die Kapitalflussrechnung geschrieben. Hervorzuheben ist das Praxisbeispiel der Studierenden. Für die Mühe möchte ich … [Read more...]

Rezension: Kennzahlen IFRS-Abschluss

In diesem kompakten Lehrbuch finden sich mehr als hundert IFRS-Kennzahlen, mit Hilfe derer Jahresabschlüsse nach IFRS genauer unter die Lupe genommen werden können. Das Besondere ist, dass auf der linken Seite der Text auf Deutsch steht und auf der rechten Seite die englische Übersetzung. Jede … [Read more...]

Mehr heiße Luft als Substanz in den Bilanzen?

Irreführung der Investoren durch den Goodwill Die Uni St. Gallen hat eine Untersuchung durchgeführt, wonach ein Großteil der Buchwerte (195 Milliarden EUR) des Goodwills der DAX-Werte als abschreibungsgefährdet gilt. Dies sind immerhin 120 Milliarden mehr als noch vor zwölf Jahren. Die IFRS bieten … [Read more...]

Aufsatzdatenbank zur Rechnungslegung nach IFRS

In der Datenbank des IFRS-Portals können Interessierte nach Aufsätzen in Fachzeitschriften aus dem Themenbereich der Internationalen Rechnungslegung nach IFRS suchen. Auch wenn ein Zugriff auf die Aufsätze nicht möglich ist, so kann man oft anhand des Abstracts bereits erkennen, ob der Aufsatz für … [Read more...]