BFH: Umsatzsteuerermäßigung für Dorffest

Zum Jahresende ging es steuerlich nochmal hoch her: „JStG“, Selbstanzeige und Erbschaftsteuer sind die packenden Themen im Dezember 2014. Mein persönliches Highlight ist derweil etwas ganz anderes, nämlich die heute veröffentliche BFH-Entscheidung zur Umsatzsteuerermäßigung von Dorffesten. … [Read more...]

Rückwirkende Rechnungskorrektur: Zurück in die Zukunft

Jetzt wird es kurios: erst kürzlich meldete das Niedersächsische Finanzgericht einen Vorlagebeschluss an den EuGH zur Zulässigkeit der rückwirkenden Rechnungsberichtigung. Nun wurde ein ganz aktuelles Urteil bekannt, in dem das FG seine Überlegungen aus dem Vorlagebeschluss schon einmal als geltende … [Read more...]

Entfernungspauschale: schnellster vs. kürzester Weg zur Arbeit

Beim Ansatz der Entfernungspauschale ist grundsätzlich die kürzeste Streckenführung zur Berechnung heranzuziehen. Ausnahmsweise kann bei tatsächlicher Fahrtroute die längere, aber „offensichtlich verkehrsgünstigere“ Strecke angesetzt werden. Eine lediglich geringe Zeitersparnis reicht hierfür jedoch … [Read more...]

Nie wieder Versagung des Vorsteuerabzugs?

Es war DAS große Umsatzsteuer-Thema zu Beginn des Jahrzehnts: Kann man eine umsatzsteuerliche Rechnung rückwirkend korrigieren? Viele Juristen nahmen Stellung, aber eine sichere Einschätzung konnte naturgemäß niemand abgeben. Nun holt das FG Hannover das Votum des EuGH ein. Entscheidungsprognose: … [Read more...]

Entschädigung für Zugverspätung steuerpflichtig?

Der Kollege aus dem law blog hat sich kürzlich gefragt, ob er Entschädigungen der Bahn für Verspätungen behalten dürfe, wenn er die Reisekosten als Pflichtverteidiger von der Staatskasse erstattet bekommt. Da stellte sich mir sogleich die Frage, wie sich eine solche Entschädigung eigentlich auf den … [Read more...]

Steuerlicher Abzug von Zeitschriften aus dem Fachhandel

Mit aktuellem Urteil hat das Finanzgericht Münster den einkommensteuerlichen Werbungskostenabzug für Computerzeitschriften versagt. Damit einher geht ein Vorsteuerabzugsverbot. Aufgrund der aufgestellten formalen und inhaltlichen Hürden ist der steuerliche Abzug vor allem für Presseerzeugnisse aus … [Read more...]

Zwischen Null- und UberBesteuerung

Das Geschäftsmodell des Fahrtenvermittlers Uber scheint mit hiesigen Gesetzen nicht recht im Einklang zu stehen. Dennoch hält das Unternehmen vorerst am deutschen Markt fest. Sollte sich tatsächlich ein Erfolg einstellen, werden damit auch steuerliche Fragen interessant. Die Bundesregierung wurde … [Read more...]

Steuern im Fernsehen

Steuern sind hip. So hip, dass sie selbst im Fernsehen eine tragende Rolle spielen. Zugegeben, das allein verleiht bei den immer neuen Niederungen des (deutschen) Privatfernsehens noch kein Qualitätssiegel. Die Vielfältigkeit an Einsatzmöglichkeiten von Steuern im Fernsehen dürfte aber selbst … [Read more...]

Der Steuerberater als lebenslanger Begleiter seiner Mandanten

Viele Steuerpflichtige fürchten die Erstellung der eigenen Steuererklärung. Das Sammeln der Belege kostet Zeit und erfordert Sorgfalt. Auch wenn der Steuerberater seinen Mandanten diese Last nicht abnehmen kann, so ist er für viele Steuerpflichtige mehr als nur ein „steuerlicher Berater“. Je länger … [Read more...]

Neue Publikation der Autorin des Steuernblogs…

Rücksendung von geringwertigen Wirtschaftsgütern Ich, die Autorin des Steuernblogs, habe einen Aufsatz in der aktuellen Ausgabe der BBK zum Thema "Rücksendung von geringwertigen Wirtschaftsgütern" geschrieben. Der Aufsatz beantwortet die Frage, wie gebucht werden muss, sofern geringwertige … [Read more...]