Sind Gehirnzellen aktivierungsfähig?

„Tatort“: Freitagmorgen, 9 Uhr, Vorlesung Bilanzierung Am Abend zuvor waren die meisten Studenten des Kurses bei einer Kneipentour dabei. Thema der Vorlesung: Aktivierungswahlrechte, Aktivierungspflichten und Aktivierungsverbote Während der Besprechung des Aktivierungswahlrechtes für selbst … [Read more...]

Wichtige Links zum Thema Buchführung und Jahresabschluss

Eine Linksammlung mit vielen Informationen zu Gesetzestexten, Bekanntmachungen, deutschen und internationalen Organisationen sowie Zeitschriften, Internetportale als auch Anbieter von Buchführungssoftware finden sich unter folgendem Link: … [Read more...]

Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS

Vor- und Nachteile aus Sicht großer Familienunternehmen Derzeit ist die Anwendung der Rechnungslegung nach IFRS nur für kapitalmarktorientierte Unternehmen verpflichtend. Da die meisten Unternehmen in Deutschland jedoch nicht börsennotiert sind (oder noch keinen Antrag dafür gestellt haben), gilt … [Read more...]

Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung: Vorsichtsprinzip gem. § 252 Abs. 1 Nr. 4 HGB

Differenzierung: Imparitätsprinzip und Realisationsprinzip Das Vorsichtsprinzip dominiert die handelsrechtliche Rechnungslegung. Es besagt, dass vorsichtig zu bewerten ist. Ein Kaufmann soll sich lieber ärmer als reicher rechnen. Das Imparitäts- und Realisationsprinzip sind zwei Unterprinzipien des … [Read more...]

Rechnungswesen: Was verbirgt sich hinter der Abschreibung einer Forderung?

In der Vorlesung Kosten- und Leistungsrechnung taucht meistens in einer der ersten Vorlesungen bei Besprechung der Grundbegriffe des betrieblichen Rechnungswesens die Frage auf, was sich hinter der Abschreibung der Forderungen verbirgt. Diese Frage soll in dem folgenden Text beantwortet … [Read more...]

Grundsatz der Unternehmensfortführung gem. § 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB nicht mehr erfüllt

Ablauf des Insolvenzverfahrens Wenn ein Unternehmen zahlungsunfähig  oder überschuldet ist, muss es Insolvenz anmelden. Der folgende Text gibt einen kurzen Überblick über den Ablauf des Verfahrens. Vereinfachter Ablauf Antrag des Schuldners (oder des Gläubigers) Einleitung des … [Read more...]

Grundsatz der Unternehmensfortführung gem. § 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB nicht mehr erfüllt

Zahlungsunfähigkeit und bilanzielle Überschuldung Der Grundsatz ordnungsgemäßer Buchführung der Unternehmensfortführung geht grundsätzlich davon aus, dass ein Unternehmen mindestens zwölf Monate weiter bestehen wird. Ausnahmen davon sind das Vorliegen von rechtlichen bzw. tatsächlichen Gründen. In … [Read more...]

NWB-Community: Experten-Forum im Bereich Steuern und Rechnungswesen

Studierende und Experten, die im Bereich Steuern und Rechnungswesen tätig sind, ist der NWB-Verlag sicherlich ein Begriff. Sei es, dass man sich an die Lehrbücher, Übungsbücher oder die Fachzeitschriften aus diesen beiden Bereichen erinnert. Die NWB-Community ist noch nicht so bekannt, wie die … [Read more...]

Was ist die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung?

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) ist ein Verein, der seit dem 1. Juli 2005 kapitalmarktorientierte Unternehmen prüft. Die DPR wurde aufgrund diverser Bilanzskandale der vergangenen Jahre gegründet. Die gesetzliche Grundlage der DPR finden sich in § 342ff. HGB. Zu den Aufgaben der … [Read more...]

Auswirkungen der Rechnungslegungsumstellung von HGB auf IFRS auf den Buchwert des immateriellen Vermögens

Durch die verpflichtete Anwendung der Rechnungslegung nach IFRS haben die Unternehmen ihre Rechnungslegung von HGB auf IFRS umgestellt. Es darf dabei jedoch nicht vergessen werden, dass für die Erstellung der Steuerbilanz zur Berechnung der Steuerlast die Aufstellung einer Handelsbilanz nach HGB … [Read more...]