Definition und Berechnung des entgeltlich erworbenen Geschäfts- oder Firmenwertes

1.    Definition Geschäfts- oder Firmenwert Wenn Unternehmen A Unternehmen B kauft, wird es unter anderem auch dafür einen höheren Kaufpreis bezahlen, dass Unternehmen B einen guten Ruf in einer Region sowie einen großen Bekanntheitsgrad hat. Diese beiden Kriterien können nur mit dem gesamten … [Read more...]

Riesenblasen in den Bilanzen der 30 DAX-Unternehmen

Seit zehn Jahren versuchen Finanzchefs der DAX-Unternehmen Abschreibungen zu vermeiden, um den Gewinn zu schonen und Aktionäre nicht zu verärgern. Hintergrund ist, dass der sog. Geschäfts- oder Firmenwert (Goodwill) nach IFRS seit 2004 nicht mehr planmäßig abgeschrieben wird. Der Werthaltigkeitstest … [Read more...]

Zalando ändert erneut die Rechtsform

Was ist eine europäische Aktiengesellschaft? Noch kein halbes Jahr firmiert Zalando als Aktiengesellschaft und nicht mehr als GmbH: Schon wieder wurde die Rechtsform geändert. Dieses Mal in eine sog. Societas Europaea (SE). Bei dieser Rechtsform handelt es sich um eine europäische … [Read more...]

Unternehmergesellschaft haftungsbeschränkt: Erste Praxiserfahrungen seit Einführung der neuen Rechtsform

Vor fünf Jahren wurde die Rechtsform der Unternehmergesellschaft haftungsbeschränkt, besser bekannt als „1-Euro-GmbH“ (oder Mini-GmbH) eingeführt. Seither wurden zahlreiche Unternehmen mit dieser Rechtsform gegründet. Im Gegensatz zur GmbH, bei der ein Mindeststammkapital von 25.000 EUR erforderlich … [Read more...]

Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung: Vorsichtsprinzip gem. § 252 Abs. 1 Nr. 4 HGB

Differenzierung: Imparitätsprinzip und Realisationsprinzip Das Vorsichtsprinzip dominiert die handelsrechtliche Rechnungslegung. Es besagt, dass vorsichtig zu bewerten ist. Ein Kaufmann soll sich lieber ärmer als reicher rechnen. Das Imparitäts- und Realisationsprinzip sind zwei Unterprinzipien des … [Read more...]

Rechnungswesen: Was verbirgt sich hinter der Abschreibung einer Forderung?

In der Vorlesung Kosten- und Leistungsrechnung taucht meistens in einer der ersten Vorlesungen bei Besprechung der Grundbegriffe des betrieblichen Rechnungswesens die Frage auf, was sich hinter der Abschreibung der Forderungen verbirgt. Diese Frage soll in dem folgenden Text beantwortet … [Read more...]

Bilanzfälschung: Haftung des Wirtschaftsprüfers

Spektakuläre Fälle von Bilanzfälschung zeigen die kriminelle Energie der „Fälscher“. Die Gründe hierfür können sehr vielseitig sein. Neben Fällen, die bereits einige Jahre zurückliegen (z.B. Flowtex) gibt es auch in jüngster Zeit immer wieder neue Fälle, die entdeckt werden (z.B. Hess AG). In einem … [Read more...]

Grundsatz der Unternehmensfortführung gem. § 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB nicht mehr erfüllt

Ablauf des Insolvenzverfahrens Wenn ein Unternehmen zahlungsunfähig  oder überschuldet ist, muss es Insolvenz anmelden. Der folgende Text gibt einen kurzen Überblick über den Ablauf des Verfahrens. Vereinfachter Ablauf Antrag des Schuldners (oder des Gläubigers) Einleitung des … [Read more...]

Grundsatz der Unternehmensfortführung gem. § 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB nicht mehr erfüllt

Zahlungsunfähigkeit und bilanzielle Überschuldung Der Grundsatz ordnungsgemäßer Buchführung der Unternehmensfortführung geht grundsätzlich davon aus, dass ein Unternehmen mindestens zwölf Monate weiter bestehen wird. Ausnahmen davon sind das Vorliegen von rechtlichen bzw. tatsächlichen Gründen. In … [Read more...]

NWB-Community: Experten-Forum im Bereich Steuern und Rechnungswesen

Studierende und Experten, die im Bereich Steuern und Rechnungswesen tätig sind, ist der NWB-Verlag sicherlich ein Begriff. Sei es, dass man sich an die Lehrbücher, Übungsbücher oder die Fachzeitschriften aus diesen beiden Bereichen erinnert. Die NWB-Community ist noch nicht so bekannt, wie die … [Read more...]