Rezension: Raubbau an der Seele

Psychogramm einer überforderten Gesellschaft Immer mehr und mehr. Wirtschaftswachstum. Dauerhaft wird es so nicht weitergehen. Die Folgen werden immer deutlicher: Nicht nur die Umwelt leidet. Immer mehr Menschen ebenfalls. Denn aus dem Hamsterrad auszusteigen, ist oft kaum möglich. Burn-out. Eine … [Read more...]

Rezension: Wem gehört die Welt?

Die Machtverhältnisse im globalen Kapitalismus Oftmals ist nicht leicht ersichtlich, wer hinter einem Unternehmen steckt und vor allem wem es wirklich gehört. In diesem Buch werden die Vermögenden weltweit aufgelistet, denen ein Großteil des weltweiten Vermögens gehört. Die Personen, die hinter … [Read more...]

Rezension: Aktien für Dummies

Die deutsche Bevölkerung ist kein Volk der Aktionäre. Nur ein kleiner Teil der Bevölkerung hat ein Wertpapierdepot mit Aktien. Trotz der niedrigen – und teilweise sogar negativen Zinsen – legen die meisten ihr Geld weiterhin aufs Sparbuch oder das Tagesgeldkonto. Da die Inflationsrate höher als die … [Read more...]

Rezension: Postwachstumspolitiken

Wege zur wachstumsunabhängigen Gesellschaft Ein weiteres Buch zur Postwachstumsgesellschaft. Die Kritik an unserem derzeitigen System mit dem Wirtschaftswachstum im Hamsterrad findet einen zunehmenden Leserkreis. Immer mehr Menschen denken kritische darüber nach. Dieses Buch gibt dem Leser … [Read more...]

Rezension: Panama Papers

Die Geschichte einer weltweiten Enthüllung Vor wenigen Monaten gingen zahlreiche Redakteure weltweit gleichzeitig mit der Nachricht an die Öffentlichkeit: Die sog. Panama Papers. Der Hintergrund und die Einzelheiten der großen Recherche beschreiben die beiden Autoren Bastian Obermayer und Frederik … [Read more...]

Rezension „Börse für Dummies“

Die Deutschen sind immer noch Aktienmuffels. Die meisten Aktien deutscher Unternehmen sind nicht im Besitz der Bevölkerung, sondern in ausländischer Hand. Der Deutsche setzt immer noch auf das Sparbuch und Immobilien. Auch wenn eine Anlage in Aktien mit Risiko verbunden ist, sollte sich jeder mit … [Read more...]

Rezension „Kapitalfehler“

Wie unser Wohlstand vernichtet wird und warum wir ein neues Wirtschaftsdenken brauchen Die beiden Autoren Matthias Weik und Marc Friedrich des Bestsellers „Der Crash ist die Lösung“ dürfte sicherlich den meisten ein Begriff sein. In ihrem neuen Buch „Kapitalfehler“ haben sie die Kritik einiger … [Read more...]

Rezension: „Ökoroutine“

Damit wir tun, was wir für richtig halten Der Co-Präsident des Club of Rome Ernst Ulrich von Weizsäcker äußert sich folgendermaßen zu diesem Buch: „Ökoroutine ist ein Meilenstein in der Debatte über Nachhaltigkeit. Der Autor macht frappierend einfache und überzeugende Handlungsvorschläge.“ … [Read more...]

Rezension: Wie viele Sklaven halten Sie?

Über Globalisierung und Moral Ein Titel der auf jeden Fall ins Auge springt. Die Autorin Evi Hartmann ist Professorin an der Universität Erlangen-Nürnberg. BWL-Studierende haben während ihres gesamten Studiums leider immer noch kaum etwas über das Thema Moral gehört. Es wird in der Regel von … [Read more...]

Rezension: Blackrock

Eine heimliche Weltmacht greift nach unserem Geld Blackrock ist ein Unternehmen, das sicherlich den wenigsten bekannt sein dürfte. Daran hat das Unternehmen auch nicht unbedingt Interesse. Es agiert gerne im Verborgenen. An sich würde man sagen: Wenn ein Unternehmen (noch) nicht bekannt ist, dann … [Read more...]