Autokredit – in Deutschland häufig genutzt

Bei Umfragen zur Nutzung von Krediten wurde festgestellt, dass in Deutschland ca. die Hälfte aller Verbraucherdarlehen für die Finanzierung eines Autos verwendet wird. Es werden ca. 26% der beantragten Darlehen für den Kauf eines Neuwagens aufgenommen. Weitere 32% der Finanzierungen dienen dem Kauf von Gebrauchtwagen. Damit ist mehr als die Hälfte der Verbraucherdarlehen für die Finanzierung von Fahrzeugen vorgesehen. Weitere Darlehen nutzen die Deutschen für den Kauf von Haushaltsgeräten, Unterhaltungselektronik und Möbeln. Relativ oft werden auch bestehende Ratenkredite und teure Dispokredite abgelöst. Nach der Studie verwenden 15% der Kreditnehmer das neue Darlehen, um einen Ratenkredit umzuschulden, 12% der Antragsteller gleichen mit dem Geld einen Dispositionskredit aus.

Wie kann man bei der Finanzierung sparen?

Wer nur kleine Kredite aufnehmen möchte, hat es bei den Autohändlern schwer. Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn man ein gebrauchtes Auto in Zahlung gibt oder einen Teil des Kaufpreises ohne Kredit bezahlen kann. Bei einer geringen Darlehenssumme lohnt sich der Aufwand für die Händler kaum, da sie von ihren Partnerbanken nur eine anteilige Provision erhalten. Außerdem kann man besser beim Kaufpreis verhandeln, wenn das Angebot nicht mit einem Kredit gekoppelt ist. Vielleicht hat man noch weitere kleine Verbraucherkredite für Möbel oder einen Computer, die sich mit dem neuen Darlehen geschickt bündeln lassen. Am besten informiert man sich bei unterschiedlichen Anbietern nach den besten Konditionen.

Welche Summen werden im Schnitt für den Autokauf finanziert?

Die Befragung hat ergeben, dass im Schnitt noch 9.800 Euro für die Tilgung der Finanzierungssumme aufgebracht werden. Dabei haben 44% der Antragsteller weniger als 5.000 Euro zurückzuzahlen. Nur 8% der Verbraucher haben Kredite, die über 25.000 Euro Restschuld aufweisen. Die Personen wurden auch befragt, wie zufrieden sie mit ihrer Finanzierung sind. 76% der Befragten sind sehr zufrieden mit ihrem Arrangement. Im Vorjahr waren dies nur 72% – das bedeutet, die Kundenzufriedenheit ist merklich gestiegen.

Was sollte man bei einem Autokauf auf Kredit beachten?

Wer vorhat, sein neues Fahrzeug mit einem Darlehen zu finanzieren, sollte sich bei der Auswahl der Angebote nicht unter Zeitdruck setzen lassen. Es lohnt sich immer, nicht nur die Konditionen der Hausbank und des Autohändlers zu vergleichen. Zahlreiche Offerten im Internet präsentieren sich mit kundenfreundlichen Bedingungen und tollen Zinsen. Online Autokredite werden neutral über Vergleichsportale angeboten. Hier hat man eine große Auswahl aus über 20 Banken, die eine seriöse Autofinanzierung anbieten. Bei der Befragung wurde übrigens auch recherchiert, ob sich die Verbraucher vorstellen könnten, einen Onlinekredit abzuschließen. 14% waren dafür oder haben dies schon einmal ausprobiert.

Wie sieht es mit den ratenweisen Bezahlen per Smartphone aus?

Moderne Technologien machen es möglich, den Kredit für das Auto bequem über das Smartphone aufzunehmen. Allerdings ist die Akzeptanz dieses Zugangsweges noch sehr verhalten, nimmt aber langsam zu. Noch im Jahr 2011 konnten sich nur 2% der Befragten vorstellen, diesen Weg zu nutzen. Im Jahr 2017 beantworteten schon 7% der Personen diese Frage positiv.

 

Speak Your Mind

*

*