Rezension „Kleine Philosophie der Macht“*

* nur für Frauen

51qDF8g-GkL._SX309_BO1,204,203,200_Frauen wollen in der heutigen Zeit viel erreichten: Erfolg im Beruf, eine eigene Familie, eine erfolgreiche Mutter… Die Autorin Rebekka Reinhard, promovierte Philosophin, beschreibt auf eine mitreißende Art und Weise, wie Frauen den Mut zum Umdenken haben sollen. Da sie selbst dieser Generation der Frauen angehört, kommt es sehr authentisch herüber.

Frauen erhalten Ratschläge, was sie gegen Selbstausbeutung tun können. Zudem zeigt sie auf, dass Frauen sich oft viel zu wenig zutrauen. Es ist also keineswegs die Männerwelt „Schuld“, dass Frauen dort sind wo sie sind. Vielmehr müssen die Frauen sich ändern, um ihre Ziele zu erreichen und glücklich zu sein.

Das Buch ist insoweit lesenswart, als der Leser bzw. die Leserin zum Nachdenken über die eigenen Handlungen angeregt wird. Alle, die sich für das Thema Frau und Karriere ohne Selbstausbeutung sowie Perfektionismus interessieren, sollten dieses Buch lesen.

 

 

Speak Your Mind

*

*