Rezension „Der Afrika-Boom“

Die große Überraschung des 21. Jahrhunderts

51Qn7PxYCxL._SX303_BO1,204,203,200_Wirtschaftswachstum verbinden sicherlich die wenigsten mit Afrika. Doch wie die beiden Autoren Andreas und Frank Sieren berichten, wird Afrika von Europa unterschätzt. Frank Sieren ist einigen sicherlich als Autor über die Wirtschaft in China bekannt. Er hat unter anderem das Buch „Die Konkubinenwirtschaft“ geschrieben. Sein Bruder Andreas Sieren lebt seit vielen Jahren in Afrika.

Die beiden berichten ausführlich über die aktuelle Situation in Afrika sowie die Beziehungen zu Amerika, Europa und vor allem auch China. Interessant ist es zu lesen, wie China strategisch vorgeht. Europa und Amerika hingegen haben Afrika lange unterschätzt und nicht als gleichwertigen Partner gesehen. Das rächt sich nun. Trotz der Chancen, die Afrika wirtschaftlich bietet, werden auch die bestehenden Probleme wie beispielsweise die teilweise noch sehr ausbaufähige Infrastruktur angesprochen.

Alle, die sich für die Wirtschaft in Afrika interessieren, sollten dieses Buch lesen. Es gibt einen guten Einblick in die relevanten Themenbereiche wie beispielsweise Infrastruktur, Beziehungen zu anderen Kontinenten sowie aktuelle Probleme.

Speak Your Mind

*

*