Rezension: Immobilienmärkte und Immobilienbewertung

An den Immobilienmärkten hat sich in den vergangenen Jahren vieles verändert und bewegt. In der zweiten Auflage des Buches „Immobilienmärkte und Immobilienbewertung“ berichten zahlreiche Experten aus Wissenschaft und Praxis über aktuelle Entwicklungen der Immobilienmärkte bzw. der Immobilienbewertung. Die 14 Fachbeiträge sind inhaltlich miteinander verknüpft.

Bei einigen der Autoren habe ich selbst während meines Studiums an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Vorlesungen gehört. Da ich mich sehr gerne an die Vorlesungen und meine ehemaligen Professoren erinnere, freut es mich besonders, dieses Buch zu empfehlen.

Die meisten Autoren sind als Dozenten an der Deutschen Immobilien Akademie als Dozenten tätig. Die verschiedenen Werdegänge der Autoren sind sehr interessant. Aufgrund des Umfangs habe ich unten lediglich eine Tätigkeit zu jedem Autor notiert. Die Auflistung der Veröffentlichungen würde den Rahmen sprengen. Wenn Sie also Interesse an weiteren Aufsätzen bzw. Buchbeiträgen der Autoren suchen, finden Sie in diesem Buch Hinweise hierzu.

Zielgruppe dieses Lehrbuches sind sowohl Studierende immobilienwirtschaftlicher Studiengänge und Praktiker als auch Sachverständige im Immobiliensektor.

Inhalt

  1. Kapitalanlagen in Immobilien – Das Anlagenspektrum
  2. Die Auswertung von Immobiliendaten mit statistischen Modellen
  3. Tobins q: Vom Analyserahmen zum praktischen Tool
  4. Die demografische Entwicklung in Europa und ihre Implikationen für Immobilienmärkte
  5. Preisblasen auf Wohnimmobilienmärkten
  6. Die Immobilienkrise in den USA – Ursachen und Konsequenzen für das globale Finanzsystem
  7. Immobilien als Bestandteil von Vermögensportfolios
  8. Immobilienbewertung in der Bundesrepublik Deutschland
  9. Moderne Immobilienbewertung mit Hilfe der Discounted-Cashflow-Verfahren
  10. Barwert- und Endwertmodelle der klassischen dynamischen Investitionsrechnung mit Gewinnsteuern – Theoretische Grundlagen und Anwendung in einer immobilienwirtschaftlichen Fallstudie
  11. Hedonische Modelle als Instrumente der Verkehrswertermittlung und Marktanalyse
  12. Immobilienbewertung m Lichte rationaler Kapitalentscheidungen
  13. Die Bewertung von Immobiliengesellschaften
  14. Die Immobilie im Spannungsfeld kontinentaleuropäischer und internationaler Rechnungslegungsvorschriften

Autoren

  1. Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Hermann Francke (emeritierter Professor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg; Studienleiter der VWA in Freiburg sowie Studienleiter der DIA in Freiburg)
  2. Prof. Dr. Siegfried Hauser (emeritierter Professor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)
  3. Dr. Tobias Just (Leiter der Branchen- und Immobilienanalyse bei der Deutschen Bank)
  4. Prof. Dipl-Ing. Wolfgang Kleiber (u.a. Senior Partner der VALEURO, Kleiber und Partner, Grundstücksverständigungsgesellschaft)
  5. Prof. Dr. Harald Nitsch (Professor an der DHBW Mannheim)
  6. Prof. Dr. Heinz Rehkugler (bis 2009 Professor an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)
  7. Dr. Tobias Rombach (wissenschaftlicher Mitarbeiter an der VWA und der DIA Consulting AG in Freiburg)
  8. Prof. Dr. Dres. h.c. Henner Schierenbeck (emeritierter Professor der Universität Basel)
  9. Prof. Dr. Claudia B. Wöhle (Professorin an der Universität Salzburg)
  10. Dr. Simon Zaby (Assistent der Abteilung Finanzmanagement der Wirtschaftswissenschaftlichen Universität Basel)

Speak Your Mind

*

*